SCRAPBOOKING LAYOUT RAHMEN – KINDER AUS DER KREATIVKISTE

Damit sich bei uns zu Hause alle gleichberechtigt fühlen, werkelte ich am nächsten Tag des NOBODY LOVES LIKE A MUM Rahmen dieses Scrapbooking Layout über (?) meine Große. Sie ist ein absoluter Kreativling wie schon ihre Groß- & Mama. 😉 Die Energie, die sie da immer am Maltisch aufbringt, musste ich einfach irgendwie besonders festhalten …

Also stempelte ich zusammen mit meiner Tochter kunterbunt drauf los bis wir einen zur Malerschürze passenden Hintergrund geschaffen hatten. Das Stempelset Aus der Kreativkiste gab es leider nur im Frühjahrskatalog 2016. Aber schön, dass es immer wieder so viele tolle Hintergrund Stempel wie das Set Playful Backgrounds (der Name passt hier ja wie die Faust aufs Auge) oder Work of Art oder natürlich Gorgeous Grunge von Stampin‘ Up! gibt. Weil uns die Kreativität eben ungemein verbindet, haben wir unsere beiden Fingerprints zu ein paar bunten Herzchen vereint. Süß, nicht wahr?! ♥♥♥♥

Alles Liebe

BABY SCRAPBOOKING LAYOUT RAHMEN – NOBODY LOVES LIKE A MUM

Heute endlich mal wieder ein Projekt in so richtig komplett eigener Sache … ♥ Ergo: keine Bestellung – kein Auftrag – kein Geschenk – kein Druck – kein gar nix … Einfach nur, weil ich so was für mich und meine Familie gerne hätte! Schön, wenn dafür auch mal wieder kurz Luft ist. Ich wollte nämlich unbedingt diese Lieblingsbilder (shot by meiner persönlichen Lieblingsfotografin) irgendwie in Szene setzen. Und damit die Erinnerungen an diese wundervolle Zeit nicht so schnell schwindet, hängt der Rahmen mit dem Scrapbooking Layout mittlerweile natürlich auch schon wieder länger an unserer FAMILY FRIENDS LIFE Fotowand. 🙂

Anthrazitgrau mit Flamingo auf Flüsterweiß und Vanille. Mal wieder ein Projekt mit nahezu komplett nur Stampin‘ Up! Produkten. Alles Liebe

SCRAPBOOKING LAYOUT – NINJAS PATENKIND

Apropos Patenausflug … Gestern sind wir quasi von unserem Paten-Wochenende zusammen mit der Familie zurückgekommen. ♥ Zum neuen Kinderzimmer bekam mein Patenkind vor einiger Zeit noch diesen tollen Rahmen geschenkt. Es war einfach dringend ein Update nötig zu dem Schutzengel Rahmen, den ich ihm vor fast sieben Jahren zur Taufe gebastelt hatte. Oh Mann – die Zeit vergeht aber auch wie im Fluge – besonders mit Kindern um sich rum … Naja – jedenfalls sollte der neue Rahmen als Deko-Stück im Zimmer etwas wilder und frecher werden. Und passende Fotos machen sich da in einem Scrapbookingähnlichem Layout immer gut.

Guten Start in die Woche!

TAUFE – DANKESKUVERT FÜR FOTOS

Heute habe ich euch mal wieder ein Projekt zum Thema Taufe aus meinem Archiv gezaubert. Eine Dankeskarte oder eher ein Dankeskuvert für die schönsten Fotos der Tauffeier. So etwas hatte ich damals auch schon für unsere eigene Taufe gewerkelt. Infolgedessen ergab sich eben dieser Auftrag.

Der Wunsch neben rosa-grau-Tönen war etwas mit Fische, Tauben und Engel sowie einer Schleife. Anfangs dachte ich, das wird evtl. zu viel auf einem Layout, aber am Ende war ich eigentlich doch seeeeehr zufrieden mit meiner Gestaltung… ♥
Alles Liebe,

FOTORAHMEN FÜR DIE (PATEN)TANTE

Zuletzt hatte ich ja versprochen, dass es mein letzter Blogbeitrag zum Thema Weihnachten gewesen sei. Dieser hier ist quasi ja zeitlich neutral, so dass ich mein Versprechen natürlich halten werde … 😉 Daher sei nur so nebenbei erwähnt, dass dies im Dezember noch eine Bestellung als Weihnachtsgeschenk für die liebe Patentante war. Farblich in Zarte Pflaume mit Lagunenblau (vergangene InColor Farbe) gehalten – passend zur Wohnzimmer Einrichtung. Immer wieder ein schönes Geschenk, das einfach auch wirklich von Herzen kommt, wie ich finde.

Alles Liebe

FOTORAHMEN VON DER ENKELIN – FÜR DIE BESTEN

Halli Hallo, so ungefähr bald zwei Monate nach Weihnachten sollte ich euch dann doch langsam alle tollen Weihnachtsgeschenke aus meinem kreativen Schnipselatelier gezeigt haben … Daher gibt es heute diese beiden Rahmen für Omas & Opa von der Enkelin.

Beim ersten Rahmen hatte ich einige schöne Fotos zur Verfügung und es war Prämisse, dass es in den Lieblingsfarben der Oma gehalten sein soll. Nämlich Rot und Schwarz sowie was mit Zebra Muster …

Der Zweite für Oma und Opa sollte in den Farben der damaligen Opa-Rahmen gehalten sein. Zur weiteren Orientierung hatte ich mir die Haus-Einrichtung der Großeltern im Hintergrund der Fotos genauer angesehen. Dabei fielen auch deren Holzmöbel ins Auge, so dass es noch das ein oder andre Holzteilchen im Rahmen gab.

Alles Liebe,

NEWBORN BABY RAHMEN – AUFTRAGSARBEITEN ALLGEMEIN

Der abschließend letzte Beitrag zu meiner „Alles fürs Baby – Woche“ ist wieder mal ein klassisch verspielter Newborn Rahmen – ein wenig angehaucht von einem Scrapbooking Layout. Das war eine Auftragsarbeit als beliebtes persönliches Geschenk zur Geburt, die verschickt werden sollte. Am Besten ohne Rahmen, dass dem auf der Reise nichts passiert. Gibt’s ja bei IKEA diesen 23 x 23 RIBBA Rahmen und kann sich die Auftraggeberin dann einfach selbst besorgen. Ich gebe ihn preislich ohnehin 1:1 immer so weiter.

Apropos – die Gelegenheit nutze ich kurz, um über eine ideale Zeitplanung für die Bestellung so eines Newborn Rahmens zu sprechen. Immer wieder bekomme ich sehr sehr kurzfristige Anfragen für eine Auftragsarbeit. Es fällt mir sodann auch echt super schwer, wenn ich mangels Zeit ablehnen muss, weil mir diese Babyrahmen eigentlich schon sehr viel Spaß machen. ABER noch mehr Spaß machen mir (meistens jedenfalls) meine Kinder und als aktuell noch Vollzeit Mami habe ich quasi ja eigentlich schon eine 24/7 hours Beschäftigung, wie es so schön heißt… 🙂 Vor allem kann ich meine Nächte aber nicht auf noch weniger als 5 Stunden kürzen. Warum? Der Schönheit wegen, natürlich !!! 😉 Ne, meine Gesundheit und meine Geduld für meine Kinder am nächsten Tag sind die beiden wirklichen Gründe, die mich zu meinem persönlichen Schlafziel von Minimum 5 Stunden anspornen. ♥

Lange Rede kurzer Sinn … Ein optimaler Bestellzeitpunkt wären so etwa 2 Monate vor dem geplanten Geburtstermin des zu beschenkenden Babys. Ich meine, Hallo – nicht umsonst hat man 9 Monate Zeit sich auf die Niederkunft eines Babys von Freunden oder Verwandten seelisch und moralisch vorzubereiten! 😉 Mir ist klar, dass viele von euch da draußen nicht sooo krass planerisch unterwegs sind, wie ich oder meine Freundin, die übertrifft sowieso noch mal alles – ich sag nur geplante Aufträge bis Oktober … 🙂 Aber einfach mal unverbindlich ankündigen, dass da an diesem geplanten Entbindungstermin ein größeres personalisiertes Geschenk zur Geburt (das kann dann solch ein Babyrahmen, eine Explosionsbox or what ever sein) ganz schön wäre, wäre doch perfekt. Nichts desto trotz, kann ich es je nach Jahreszeit auch ab und an mal etwas (!!!) kurzfristiger einschieben. Aber sollte einfach eher die Ausnahme als die Regel sein.

Ab jetzt geht’s wieder gemischt weiter auf meinem Blog mit Projekten zum Thema Hochzeit, Geburtstag, Einfach so, …

Viel Spaß damit und einen ruhigen Sonntag wünsche ich euch!