EINLADUNGEN ZUM 60er FÜR UNSERE MAOMA

Und weil man natürlich für jede Altersgruppe etwas geschmackvolles per Hand gestalten kann … Gibt’s in meiner aktuellen Geburtstagsserie heute noch die Entwürfe, die ich für unsere Maoma zum 60. als Einladungen gewerkelt habe. Etwas blumiges und frische Farben, die gut zum Geburtstagskind passen, waren meine eigene Vorgabe dafür … 😉

Entschieden hat sich unsere Maoma am Ende schließlich für dieses schöne Stück:

Morgen zeig ich euch noch unsere blumigen Geburtstagsgrüße fürs Geburtstagskind.

Viele Grüße

 

STAR WARS KINDERGEBURTSTAG – EINLADUNG BZW. GLÜCKWUNSCHKARTE

Auch eine tolle Einladungsvariante – vielleicht so knapp 10 Jahre später versus dem Beitrag von vorgestern 😉 – wäre dieses besondere Kärtchen hier, wie ich finde. In meinem Fall nutzte ich es als Glückwunschkarte für unser liebes Lisal. Sie ist so gar kein typisches Mädchen, wenn es ums Thema Kindergeburtstag geht. Da gibt es nicht Prinzessin, sondern Star Wars und nicht Mädls, sondern Jungs. 🙂

Nachdem sie also schon seit langem ein absoluter Star Wars Fan ist, gab es eben diese besondere Kreation von mir. Bei der einfach drei Sterne mit einem schwarzen Sternchen-Eyelet zusammengehalten werden. Oben drauf ist ein pinkes Knicklicht in ein Laserschwert umgewandelt und mit der ausgestanzten 9 aus dem Framelits-Set Große Zahlen befestigt. Gesehen als Einladungen zum 8.Geburtstag bei Kim alias Sirhenrys.

Habt einen schönen Tag,

 

LITTLE PRINCESS BIRTHDAY EINLADUNGEN MIT FOTO

Huhu – den heutigen Tag starte ich mit einer zuckersüßen Maus … 🙂 Die Mami wünschte sich Einladungen zum ersten Geburtstag ihrer kleinen Prinzessin. ♥ Dank der tollen Inspiration – einer Print-Einladung, die ich bei der Anfrage bekam, entstand dann dieses stilvolle Teil in meinem Schnipselatelier. Ich muss sagen … Schwer verliebt !!! Das Foto mit dem coolen BIRTHDAY BABE Glitzer Kleidchen war natürlich das i-Tüpfelchen der Einladung.

Danke wiedermal fürs Vertrauen! 😉

 

Alles Liebe,

PFERDEPARTY

Neben uns Erwachsenen – wie wir vor ein paar Tagen ja schon erfahren haben bei dem Hochzeitsprojekt – stehen übrigens natürlich auch unsere kleinen Damen schon auf Pferde … Drum gab es für die gerade mal 6 Jahre alt gewordene aber bereits begnadete Pferdekennerin und Freundin meiner Tochter, diese Glückwunschkarte zum Geburtstag.

Hätte man natürlich ebenso auch wunderbar als Einladung zum Kindergeburtstag für eine Pferdeparty gestalten können.

Für das Pferd durfte übrigens mal wieder mein Plotty ran. 😉

 

Alles Liebe

KINDERGEBURTSTAG JUNGS – MOTTOPARTY : FEUERWEHR & RITTER

… Und wenn sie dann mal älter sind, unsere kleinen Piraten, werden sie sich vermutlich auch mal eine Feuerwehr oder Ritter Geburtstagsparty wünschen. Und wenn Eltern ihren kleinen Helden diesen Wunsch erfüllen wollen, machen sie ihnen sicherlich eine riiiiiiiiiiiesen Freude … ♥

So bekamen auch mein Neffe und der kleine Große von meiner lieben Freundin passend von uns diese großartigen Karten. Ob als Einladung oder Glückwunschkarte – da bleiben keine Wünsche offen …

Die Ritterkarte könnt ihr übrigens ganz easy auch selbst mal gestalten mit Hilfe der Ziegel Prägeform auf Schiefergrauem Farbkarton, dem Gut gewappnet Stempelset und der Wappen Handstanze. Wenn ihr keine großen Buchstaben Framelits haben solltet, nehmt doch einfach eines der tollen Alphabet Stempelsets von Stampin‘ Up!, wie das Brushwork Alphabet oder Hand Lettered Alphabet aus dem aktuellen Jahreskatalog.

Stempelt den Namen vom Geburtstagskind in Jeansblau auf die Ziegelwand. Sieht genauso großartig aus! Als Text stempelt ihr dann einfach EINLADUNG oder ähnliches drauf – und fertig! So einfach und doch richtig professionell könnt ihr das Kreieren der Einladungskarten für eure Lieblingsmenschen selbst übernehmen … ♥

 

Viel Freude

BYE BYE FRIENDS – SEE YOU SOON !!!

Wo wir schon beim Thema Abschied nehmen sind … :-/ Wer mag Abschiede schon gerne, oder!? Aber manchmal hat man eben im Leben DIE Chance sich einen Traum zu verwirklichen … Und dann sollte man sie auch am Schopf packen, wie man so schön sagt … 🙂

Genauso haben es auch unsere Freunde gemacht. Drum mussten wir wieder einmal von lieben Freunden Abschied nehmen. Man könnte meinen, mit der Zeit gewöhnt man sich daran, aber NEIN – an so etwas kann und will ich mich gar nicht gewöhnen … 😉 ABER wir sehen uns ja schon ganz bald wieder, so viel steht fest! 🙂 Und es ist ja auch „nur“ für drei Jahre – klar irgendwie sind drei Jahre natürlich lang … Aber wir haben bestimmt noch ein ganzes langes gemeinsames Leben in Bayern vor uns – daran glaub ich einfach ganz fest!! ♥

Nun aber zurück zu meinen Geschenken … Zum einen schenkten wir mit Freunden zusammen zur Abschiedsparty ein paar Dollar für den Neustart … In welchem Land brauch ich aufgrund Währung plus Farben der Karten wohl nicht sagen, oder?! 😉 Das Geld in eine passende Karte (Link folgt, sobald ich wieder weiß, wer mich inspiriert hat, sorry!) gesteckt und das Ganze dann in einen schicken Rahmen (aus dem Hause Nanu Nana). Die beiden lieben Fotos, daher bin ich mir sicher, wird er irgendwann mal mit ihrem neuen Lieblingsfoto bestückt. 😉

So sah dieser Teil dann im Detail aus:

Als Einladung für die Abschiedsparty konnte ich ihr noch mega kurzfristig unter die Arme greifen und hab ihr für die anschließende WhatsApp Verteilung einfach einen passenden One-Sider kreiert:

Nachdem am Ende wirklich alles ganz schnell ging, musste ich irgendwas noch aus meinem Papierkästchen zaubern … Nachdem die vier vor noch nicht all zu langer Zeit ein schönes Eigenheim gebaut und bezogen haben – an dem natürlich auch ihr Herz ganz arg hängt – wollte ich ihnen eine kleine Erinnerung daran mitgeben. Mit den genauen Koordinaten, damit sie nicht vergessen, sicher auch wieder hierhin zurückzukehren … 😉

Alles Liebe in die Ferne!

MEINE GARTENPARTY ZUM 33. GEBURTSTAG – FLAMINGO & CO. TREFFEN AUF EINLADUNG MIT WUNDERKERZE UND GIRLANDE

Bevor mein Geburtstagsmonat Juni vorbei ist, möchte ich es nicht versäumen, euch noch meine diesjährigen Einladungen zur Gartenparty zu zeigen. Dieses Jahr stand also mein 33. Geburtstag an. *Autsch*

Nachdem ich meinen 32er letztes Jahr nicht so richtig mit großer Feierei zelebrieren konnte – der 40er eines mittlerweile sehr guten Freundes (der am selben Tag Geburtstag hat) ging natürlich vor. Jedenfalls wollte ich dafür dieses Jahr unbedingt meine Schnapszahl (und unseren Garten) nutzen … 🙂

Bekannterweise liebe ich ja Mottoparties! Ja ja, ich weiß – es gibt auch gaaaaanz viele Leute, die das eher furchtbar finden ;-), aber da konnte ich mal wieder so überhaupt  keine Rücksicht nehmen! 😉 Und versus meinem 30er musste sich diesmal schließlich ja auch keiner „verkleiden“ oder so … Lediglich mein Mann musste etwas darunter leiden und hat da beispielsweise beim Befestigen der Lampions oder bei einer offenen Feuerstelle usw. behilflich sein dürfen … 🙂 Es stand also endlich mal so eine exotische Gartenparty an mit Flamingo Feeling und so – JUHU … Lasst euch von meinen angehängten Impressionen also gerne ein wenig inspirieren … 😉

Wunderkerzen liebe ich !!! Und wenn man schon erst um Mitternacht Geburtstag hat, dachte ich, könnte ich das wunderbar nutzen und hab einfach an jede Einladung so Herzchen Wunderkerzen dran gemacht … Danke an Kim von SirHenrys für die tolle Inspiration mit den Wunderkerzen!! Aber ACHTUNG – eignet sich dann nicht mehr zum Versenden per Post, wie ich leider verspätet feststellen musste.

Ich war und bin total happy, denn meine Gartenparty dauerte quasi zwei Tage (Freunde und Familie trenne ich meist, um etwas mehr Zeit für meine Gäste zu haben …) und werde ich auch so schnell nicht vergessen. Es gab viele schöne Momente und Gespräche mit meinen Lieblingsmenschen (zumindest mit all denen, die davon nicht gerade im Urlaub waren – Nachteil, wenn man in den Ferien feiert) und wir haben echt viel gelacht, gegessen, getrunken und alles, was eben noch so dazu gehört! ♥
Rundum war es für mich ein unvergesslicher Tag!

Vorsicht – Bilderflut:

Schönes Wochenende!
Bis die Tage … 😉

AQUARELL VINTAGE HOCHZEIT – 1.0 EINLADUNGEN

Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich. Darum zeige ich euch auch heute endlich meine großartige Hochzeitspapeterie, die ich für meine Freundin zaubern durfte. ♥ Beziehungsweise fangen wir natürlich erstmal nur mit der Einladung an.

Gemeinsam hatten wir uns viel überlegt und angesehen, aber relativ schnell war der Future Bride klar, dass es etwas mit Kraftkarton und evtl. mal etwas Spitze sein sollte. Also Vintage Style … #sehrgeil! Und wenn schon Handarbeit dann auch etwas ganz Besonderes, bitte. Demnach entschieden wir uns noch für Aquarell Technik. Nun nur noch die Grundfarbe dafür aussuchen und schon konnte ich in die Muster-Fertigung starten … 🙂

Zusammen mit ihr und ihren liebsten Mädls konnten wir diese stilvollen Einladungen dann in die Masse umsetzen. So ein laaaaanger Bastelabend kann auch echt lustig sein! 😉 Einen Auftrag von über 100 Stück könnte ich allein momentan auch einfach nicht bewerkstelligen. Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich ihre komplette Papeterie übernehmen durfte. ♥♥♥ Es gibt also spätestens Ende August noch mehr in diesem Stil zu sehen.

Achtung – es folgt eine Bilderflut …

 

So ungefähr sieht übrigens so ein abendlicher Schnipseltisch von fünf fleissigen Bienchen aus:

Schön war’s und ich freu mich schon wieder auf unsere nächsten weiteren Bastelabende, um die Hochzeitspapeterie einfach unvergesslich und perfekt zu machen !!! ♥♥

Alles Liebe

DIY KARTEN KIT VON MIR FÜR EUCH: EINLADUNGEN TAUFE – SELBER BASTELN

Mittlerweile habe ich die gefühlt 50. Anfrage zum Thema Taufe im Stil der damaligen Einladungskarte bekommen. Nachdem ich zum einen aber doch ganz gerne möglichst nur Unikate fertige und zum anderen abwechslungsreiche Projekte viel mehr Spaß machen, hab ich mir etwas überlegt … Vielleicht spreche ich den ein oder anderen mit meiner Idee ja an:

Ich würde euch gerne komplett fertige Karten-Kits für eure Einladungs- oder Dankeskarten machen. Darin enthalten ist das ganze Material, das benötigt wird. Gestempelt und gestanzt habe ich euch dabei auch schon alles. Benötigte Klebemittel lege ich bei, sofern abgezählt möglich. Und eine fertige Karte als Muster wird euch ohnehin vorab über unseren Kommunikationsweg gezeigt und diese dann selbstverständlich auch als optionale Vorlage für euch mitgeschickt. Ihr müsstet die Einzelteile also quasi „nur“ noch zusammenfügen. Und nun die Frage … Wäre das was für euch da draußen? Könnte ich euch damit beglücken? 😉 Mein erstes Bastel-Karten-Kit-Projekt als Beispiel war für diese Dankeskarte zur Taufe. Anbei ein paar Bildchen dazu:

Preislich spart ihr euch so etwa 1 bis 1,50 € pro Karte, je nach Kartenmodell. Und habt dabei quasi die Karten sogar noch ein wenig selbst mitgestaltet … 😉 Auf euer Feedback bin ich sehr gespannt! Freu mich auf eure Kommentare!!!

 

Ansonsten habt keine Scheu und fragt natürlich trotzdem gerne nach wie vor Eure Einladungskarten zur Taufe bei mir an. ♥ Was wie immer gilt – genug Vorlaufzeit einplanen, bitte! 🙂 Falls wieder in diesem ähnlichen Stil (Blautöne mit Elefant) gewünscht und dabei die ein oder andre kleine optische Abwandlung erlaubt ist, wäre es für mich auch wieder ok, wenn ich eure Karten komplett für euch fertigstellen darf … 😉

So entstanden eben auch diese komplett fertigen Karten in meinem Schnipselatelier mit jeweils marginalen Veränderungen …

Alles Liebe

HOCHZEITSEINLADUNGEN 2017 – GROSSAUFTRAG 1.0

Die Hochzeitssaison ist Papeterietechnisch bei mir längst eröffnet. Darum gibt es an einem potentiell perfekten Hochzeits-Samstag natürlich auch eines meiner Hochzeitsprojekte zu sehen. Langsam aber sicher werden alle Einladungen vom Brautpaar verteilt worden sein… Bestimmt gab es ein paar ooh / wow oder andere begeisterte Ausrufe von den Gästen beim Entgegennehmen der Einladungskarten?!?

Gewünscht war eine personalisierte Einladung relativ schlicht und als Eyecatcher sollte unbedingt was mit Leomuster und Türkis dabei sein. Zunächst musste das Brautpaar ihre Wunschfarben festlegen – was durchaus nicht einfach ist (damit hab ich nahezu jeden Tag zu kämpfen … ), damit ich ihnen ein paar passende Vorschläge unterbreiten konnte. Nach der nächsten schweren Entscheidung, sich einen meiner Entwürfe auszusuchen, konnte die Umsetzung beginnen.

Bei derartigen Großaufträgen arbeite ich am Liebsten mit der Braut und ihren Freundinnen / Trauzeugen zusammen, sonst dauern solche großen Stückzahlen einfach eeeeeeeeeeeeeeeeewig … Das heißt, ich verteile vor allem so Aufgaben, wie kurbeln, schneiden, kleben. Das Stempeln übernehme ich meist selbst, um möglichst wenig Ausschuss zu produzieren. 😉 Hört sich aber vielleicht schlimmer an als es ist – eigentlich sind so Bastelabende auch sehr unterhaltsam. 
Den „für immer“ Schriftzug haben wir noch Silber embosst – sieht einfach gleich noch mal viel edler aus. Nicht wahr?

Wenn ihr auch mal bei euren Hochzeits-Einladungskarten selbst mitwerkeln wollt, meldet euch gerne bei mir! 😉

Alles Liebe,