DIY XXL-HANDTASCHE ALS GUTSCHEIN-VERPACKUNG MIT STIL

Für unsere liebe Freundin kreierte ich vor einiger Zeit mal diese Handtasche – im Stil ihres Lieblingsdesigners … 😉 Sie sollte symbolisch für den Inhalt des Geschenks stehen … Es gab einen Gutschein vom Modehaus. Und wer weiß – vielleicht würde sie damit ihre Handtaschen-Sammlung mal wieder vergrößern … 🙂

Einfarbig dünnes Papier hatte ich leider nicht in meinem Repertoire, daher wurde die Tasche mit diesem schicken Designerpapier (aus dem Vorjahres-Katalog) von mir entworfen. Der normale Stampin‘ Up! Farbkarton eignet sich für solch ein Projekt leider nicht – zu dick … Anleitung für die XXL Handtasche wird asap nachgeliefert.

Für ein paar liebe Worte und damit sie weiß, wer alles geschenkt hat, kreierte ich ihr dazu passend dieses schöne Stück. Die fesche Dame aus dem Stempelset Mit Stil habe ich lediglich per Hand ausgeschnitten.

Alles Liebe

AKKORDEONKARTE ZUR GEBURT – MARITIME GLÜCKWÜNSCHE IN DEN HOHEN NORDEN

Wie gestern versprochen, gibt’s heute zum Newborn Rahmen natürlich noch eine Glückwunsch Karte zur Geburt für den 3. Familiennachwuchs unserer Freunde aus Hamburg zu sehen. Zwei schöne kurze Vornamen bekam der neue Erdenbürger – perfekt, um endlich mal wieder eine neue besondere Kartenform auszuprobieren! Sieht auf meinem ersten Foto erstmal ganz gewöhnlich aus …

Hält man es in Händen, denkt man aber eher schon mehr an ein kleines Büchlein (8 x 10,5 cm), als eine gewöhnliche Karte. Macht man seitlich die Schleife auf, öffnet sich dieses kleine Kunstwerk …

Lässt sich auch wunderbar im Kinderzimmer-Regal als Dekostück aufstellen! ♥

Als Anleitung für so eine Akkordeon Karte fand ich diese von Brigitte’s Stempelfantasie sehr hilfreich.

Angelehnt an meine verwendeten Farben Marineblau und Schiefergrau bestellte ich bei Nini – alias Frau Wolle noch so einen personalisierten Greifling dazu. Als Motiv wollte ich bei dem handgemachten Baby Spielzeug auch etwas Maritimes, daher der Pinguin. ♥

Schönes Wochenende,

NEUE KARTENFORM: BOX CARD – GUTSCHEIN & KARTE 2 IN 1

Heute gibt es mal wieder eine neue Kartenform zu sehen, die ihr bisher auf meinem Blog nicht sehen konntet. Eigentlich ist es mehr eine Box als eine Karte, wenn man so will … 😉 Hintergrund der Aktion war ein Auftrag – nein zwei Aufträge für ein und das selbe Geschenk für Mama und Schwiegermama. Nämlich eine gemeinsame Essenseinladung in einem schönen Hotel … Quasi ohne einen Gutschein vom Hotel oder ähnliches zu haben. Daher die Idee mit der Kartenbox. *perfekt!*

Als Anleitung hab ich mir die von Nadines Stampinclub „reingezogen“ … *top* Beim ersten Mal mag es etwas komplex von der Hand gehen, aber schon beim zweiten Projekt unmittelbar danach ist die Kartenbox im Handumdrehen fertiggestellt. Sie eignet sich einfach wunderbar als Kombi von Gutschein und Glückwunschkarte gleichzeitig, seht selbst.

Wenn man die Banderole oder das Geschenkband abmacht, poppt die Kartenbox quasi ganz von selbst auf. *somussessein!*Da ich keinerlei Vorgaben oder Wunschfarben hatte, hab ich einmal in die pastellige Richtung und einmal in die prächtigere Farbkiste gegriffen. Das Designerpapier Muster für dich und Blühende Fantasie machen sich bei den Karten Layouts doch wunderbar, findet ihr nicht!?Das Produktpaket Angebracht aus dem aktuellen Frühjahrs- / Sommerkatalog bietet mal wieder eine tolle Abwechslung für schöne Geschenkanhänger. *daumenhoch*

Schönes Wochenende und Servus,

KARTENFORM MIT GEWELLTER ANHÄNGER STANZE

Vor einiger Zeit hatte ich mal wieder Lust auf eine neue Kartenform. Neue Ideen dafür sterben ja bekanntlich nie aus. Ein Blick auf meine Projects-Wishlist und schon hatte ich mich für diese Variante entschieden. Mit der tollen Bild für Bild Anleitung, die ich bei Sabine von Stempel-Biene entdeckt hatte, stellte auch diese neue Kartenform kein wirkliches Problem dar. Gefiel mir sogar so gut, dass ich gleich für allerlei Anlässe ein paar Varianten davon werkelte.

Das Summer Sorbet Stempelset mit den schmalen hohen Motiven eignet sich eigentlich perfekt für die schmale Kartenform außen links. Und das Bannerweise Grüße Stempelset mit den vielen kleinen einzelnen Textstempeln eignet sich wiederum wunderbar für den gewünschten Grußtext rechts.

Liebe Grüße

ENDLOSKARTE 1.0 ZUM GEBURTSTAG

Habt ihr schon mal etwas von einer Endloskarte gehört? Ich bin auf so eine Never ending Card beim Surfen in meinen kreativen Kreisen gestoßen. Und für meine beste Bastelfreundin, deren Geschenkverpackung ich euch gestern schon gezeigt habe, musste es natürlich unbedingt auch irgendwie eine neue und ganz besondere Kartenform sein. DIE Gelegenheit für mich also mal wieder eines meiner Wishlist-Projekte in die Tat umzusetzen. So eine Karte müsste man eigentlich live in Händen halten, um den Clou daran zu erkennen… Aber kuckt euch doch einfach mal auf You Tube via „Endloskarte“ zum Beispiel bei Liebes Fuchs oder Susanne Schöder so Karten an… Wirklich überragend, dass es eigentlich kein wirkliches Ende nimmt – dieses Aufklappen der Karte. 🙂

Dank dieser o.g. Tutorial Videos und der Anleitung z.B. hier von Stempelklecks ist mir die Karte dann auch recht gut gelungen. Eigentlich gar nicht schwer, wenn man den Dreh einmal raus hat! Liebe Grüße

30 MINUTEN WELLNESS AUS DER BOX – SPLIT TOP BOX

Für meine liebe (Bastel-) Freundin gab es zum Geburtstag im Februar von uns allen einen Gutschein fürs jährliche Mädls-Wellness … Dieser war ausnahmsweise sogar recht akzeptabel / „ganz nett“ vom Wellness-Hotel selbst in so einer Pillow Box verpackt. 😉 Nachdem das Wellness-Wochenende aber erst im November ansteht, wollte ich noch etwas nützliches und symbolisch passendes dazu kreieren. Im WorldwideWeb findet man zum Thema Wellness unzählige Geschenkideen. Bei Aline’s Trashtortendesign Blog fand ich dann diese Anleitung für eine sog. Split Top Box, die wollte ich doch glatt mal ausprobieren. Schließlich muss es für meine liebste Bastelfreundin auch was ganz Neues sein, dachte ich. ♥ Versehen mit einem Schüttelfenster und ein paar Blubberblasen sowie Aquarellpinsel-Akzente, damit es auch zum Thema Baden / Wellness passt …Die beschriebenen Utensilien darin fürs Home-Wellness wählte ich natürlich farblich passend. Und was nicht passte – wurde eben passend gemacht, siehe Zündholzschachtel etc. 🙂

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Alles Liebe,

ZIEHKARTE – HAPPY BIRTHDAY VON UNS ALLEN

Schieberkarte oder Ziehkarte wird diese Art von Karte oft genannt, die ich schon im November zusammen mit meiner (Bastel-)Freundin gewerkelt habe. Im Dezember hatten nämlich auch noch zwei meiner ganz lieben Freundinnen Geburtstag. Und da es jeweils ein Gemeinschaftsgeschenk für die beiden gab, war klar, es müsse eine besondere Karte mit viiiiiiiel Platz für uns alle werden… 😉

Die Pinguin Karte war also eine von unserer Mädls-Clique. Und die Panda Karte war von meiner anderen Clique mit Kind und Kegel. Da hatten wir zwar dann wirklich nicht mal alle alias Panda Bären sichtbar Platz, aber die Beschenkte wusste es trotzdem sofort zu deuten… 😉 Kuckt euch mal ganz unten in meiner Bilderflut die süßen Schleifchen, die wir den Mädls-Baby-Pandabären händisch verpasst hatten an – zuckersüß, nicht wahr?! ♥

Als Tutorial diente uns das Video vom Kreativblog Mit Herz und Schere. Wir veränderten die Maße noch auf die maximale A4 Blatt Breit, weil wir doch soooooooooo viel Platz brauchten… War in jedem Fall, trotz Anleitung, ein herausforderndes Projekt. 😉 Alles Liebe

EXPLOSIONSBOX FÜR DIE KLEINE LADY – WEIHNACHTS-KARUSSELL

Eine Explosionsbox, die heuer bei uns unterm Weihnachtsbaum lag, habt ihr ja letzte Woche schon gesehen. Diese hier für eine kleine Lady, die sich wieder einen H&M Gutschein wünschte, ist die Zweite von insgesamt zwei. Ihr wisst schon – einfach zu Zeitaufwendig die Dinger, um mehr davon für’s Weihnachtsfest zu schaffen… ABER der große Bruder fand die Box auch soooo toll – besonders der Stern außen hatte es ihm angetan, dass ganz bestimmt bald wieder ein neues Exemplar folgen wird. Mein kleiner Prinz hat nämlich im Februar eh Geburtstag dann erfüll ich ihm doch glatt seinen Wunsch nach auch so einer Explosionsbox. Psst – hatte ich unabhängig von seiner erfreulichen Reaktion auf die Box aber sowieso vor … 😉

Vermutlich wird es aber gar nicht so lange dauern bis es die nächste Explosionsbox hier zu sehen gibt, denn wenn ich in mein Bilderarchiv kucke, sind da ohnehin noch drei in der Pipeline zum Bloggen. Wollte aber dann doch meine Weihnachtsprojekte vorziehen – so kurz vor Ostern noch mit Weihnachtsbeiträgen daher zu kommen fände ich dann doch unpassend. 🙂

Farblich habe ich die Karussell-Box in meinen aktuellen Lieblingsfarben Aquamarin mit Glutrot gestaltet und natürlich sollte es auch noch einen Tick mehr süß und lieblich sein, daher noch Kirschblüte. Bei der kleinen Lady muss es auch immer möglichst viel glitzern, drum noch etwas Goldglitzer an der ein oder andren Stelle und damit auch noch passend zu meinen diesjährigen Weihnachtsfarben. Perfekt! ♥ Ich dachte zuerst, das es vielleicht zu bunt wirken könnte am Ende, aber nun finde ich die Kombi einfach zauberhaft. Als Stempelset waren alle möglichen aktuellen Stempel vom Stampin’Up! Herbst- / Winterkatalog im Einsatz. So – genug gelabert … Hier meine Bilderflut zum Weihnachts-Karussell.Das süße Nikolaus DSP hatte ich noch vom letzten Stampin‘ Up! Weihnachtskatalog übrig. Passte perfekt mit meinen Farben Aquamarin, Glutrot und Kirschblüte.

The Trickiest an dem Karussell war für mich definitiv das Dach! Nach diesem Projekt hat sich meine Bastel-Ausrüstung sogar noch um ein Geodreieck erweitert… Gut, dass Geometrie eines meiner wenigen Stärken in Mathematik war. 🙂

Wenn ihr, genau wie ich, so ein Karussell vom Wertschätzchen nachwerkeln wollt, hier der Link zu ihrer Anleitung. Viel Spaß dabei! Ich war ganz schön am tüfteln bis es letztlich annähernd so schön aussah, wie bei meinem großen Idol fürs Explosionboxen werkeln. Jetzt weiß ich auch warum bei ihr, der echten Stil-Ikone für Explsionsboxen – ich muss es einfach noch mal sagen! 😉 – das süße Bambi den Platz an den Stangen gefunden hat. Als ich meiner liebsten Freundin nämlich einen schnellen Making-of-Schnappschuss via Handy zukommen ließ und fragte, ob man erkennt was es sein soll, dachte sie zunächst an einen Pavillon. Das wäre mit dem irgendwie dynamischeren Rehkitz vermutlich nicht so gewesen, aber egal. Im zweiten Gedankengang hatte sie auch sofort das Karussell erkannt. 🙂 *Stolz wie Bolle*, sag ich euch, auch wenn die Karussell Idee nicht von mir stammte!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!!!

GUTSCHEIN FIX VERPACKT – KEINE ANGST KEINE SOCKEN

Diese Gutscheinverpackung könnt ihr ganz leicht nachmachen – eine gute Anleitung dafür habe ich bei Stefanie aus Neuss entdeckt. Man könnte auch ganz wunderbar einen Geldschein damit liebevoll verschenken, wie ihr auch hier bei Stefanie, Stempeln mit Liebe, sehen könnt.

Meine verwendeten Stampin‘ Up! Materialien:

IHR MÖCHTET DIESES ODER ÄHNLICHES MEINER WERKE NACHWERKELN UND DAZU ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN DAFÜR FINDET IHR HIER.

Die nächste Sammelbestellung findet am Dienstag, 31. Januar (20:00 Uhr) statt. Gerne könnt ihr aber natürlich auch zu anderen Zeiten eine Bestellung über mich bzw. direkt in meinem Online-Shop machen.

 

Ich wünsche euch noch eine fantastische Woche!

ADVENTSKALENDER TO GO & WEIHNACHTLICHES GOODIE

Zu meinem weihnachtlichen Bastel-Workshop im November hatte ich für die fleissigen Kreativlinge eine bzw. eigentlich sind es ja zwei verschiedene Kleinigkeiten vorbereit – als Gastgeschenk sozusagen. „Mädels“-Schoki und Adventskalender-to-go fand ich irgendwie angebracht zu dieser Jahreszeit. 🙂
Der Inhalt eines Mini-Adventskalenders sind 24 durchnummerierte Mini-Bonbons zum Herausdrücken. Die Verpackung habe ich mit den tollen Materialien von Stampin‘ Up! gebastelt. Die Verschluss-Lasche wird einfach unter den Stern geschoben. Den Text habe ich ausnahmsweise schnell passend mit dem PC kreiert und ausgedruckt. Meine Anregung fürs Layout und die zugehörige Anleitung habe ich von Scraparound stibitzt. War einfach genau mein Geschmack mit dem Kraftkarton und Gold.
Morgen gibt’s einen kleinen Beitrag zu unserem Weihnachts-Workshop zu sehen.

Alles Liebe