BABY SHADOW BOX 3.0 – AMELIE SONNENSCHEIN

Für die kleine Schwester von Leopold gab es die ganz exklusive Shadow Box, statt dem klassischen Newborn Rahmen, von uns zur Geburt geschenkt. So eine Art Rahmen hab ich eigentlich bisher nur für meine eigenen zwei Mäuse gezaubert. Einmal mit Original Fußabdruck und das andere Mal mit Original Schnuller und Babyrassel.

In dem Fall hat der Papa mir den Schwangerschaftstest und – wie beim Bruder auch – das Newborn Armbändchen vom Krankenhaus zukommen lassen. So dass ich diese beiden Erinnerungsstücke mit einfließen lassen konnte. ♥ Und der tolle Gipsbauch von Sigrid Kiesenhofer durfte natürlich wieder nicht fehlen. Diesmal zwar nicht handbemalt von Sigrid, sondern einfach mit einer farblich passenden Bauchschleife drumrum. Die Idee hab ich bei Eva Schrottmeyer vor einiger Zeit mal entdeckt und war gleich sofort verliebt in diese Kreation.

Ich finde es nach wie vor eine ganz besondere Art, die kleinen Erinnerungsstücke unseres größten Schatzes festzuhalten … ♥

Dazu gab es noch ne schöne Newborn Glückwunschkarte im Renke Stil.

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*