DIY GESCHENKIDEE ZUM GEBURTSTAG – ZAHNDOSE

Von der Geschenkidee mit Milchtüte zum Milchzahn … 🙂 Für einen ersten Geburtstag ergab sich vor einiger Zeit nämlich als zusätzliche Kleinigkeit diese nette DIY Idee für den kleinen Tim. Zugegebenermaßen vielleicht noch etwas verfrüht, wenn man zum ersten Geburtstag schon eine Zahndose schenkt. Aber hat sich eben so ergeben… Längere Geschichte … 😉

In der kleinen Dose ist sogar noch Platz für ein paar Notizen, damit später mal nicht nur die ersten Zähne darin rumkullern, sondern vielleicht die Mami auch noch die zugehörigen Daten notieren kann… ♥

Eine Karte von uns allen dazu durfte natürlich nicht fehlen! 🙂

Alles Liebe

DIY GESCHENKIDEEN ZUM 18. GEBURTSTAG

Als mein Bruderherz im Februar endlich 18 wurde, gab es so allerhand aus meinem Schnipselatelier für ihn … ♥

Seine letzte „Kinder-Torte“ – den Banner könnt ihr in meiner Galerie auch noch mal näher begutachten …

Ein originell verpacktes Geldgeschenk mit den passenden Worten am Anhänger. 😉

Sowie natürlich eine altersgerechte und sinnvolle Glückwunschkarte zur Volljährigkeit.

Alles Liebe

LIEBEVOLLE KARTEN ZUM MUTTERTAG 1.0

Heute ist Muttertag und hoffentlich seid ihr auch so gut vorbereitet wie ich … 😉

Zarte Pflaume (In Color 2016-2018 Farbe) hat sich bei mir eindeutig am Meisten durchgesetzt.

Ein paar meiner Mädls waren auch früh genug dran und haben vor einiger Zeit bei mir ein paar Muttertagskarten in Auftrag gegeben. Hier ein paar davon …

UND … 🙂 Ich habe mir auch selber eine gemacht *hihi* und diese Mann zur Verfügung gestellt. Tja, mein „Motto“ lautet da immer – der Liebe professionell auf die Sprünge helfen … 😉

Die Bärlis an sich sind aus dem Stempelset Mama Elephant – Bear Hugs.

Einen wundervollen Muttertag, allen Mamis da draußen! Lasst es euch so richtig gut gehen – ihr habt’s verdient …

 

MEINE SOMMERPARTY EINLADUNG AUF ONLINE-DRUCK.BIZ – ENDLICH WIEDER ANGRILLEN

 

Gestern ging dieser schöne Beitrag von einer Redakteurin für die Online-Druck.BIZ live. Und … Trommelwirbel … ICH oder besser gesagt meine Projekte wurden quasi „entdeckt“ … #StolzwieOskar 

So wurde nämlich – passend zum aktuellen Start in die Grillsaison –  unter anderem eine  meiner Einladungen vom letzten Jahr für unsere Grillparty in ihrem Artikel gezeigt.

Das hier war das schöne Stück – mit vielen Ananas und dem immer noch absolut angesagten Flamingo, wenn man heute in so allerlei kultige Deko-Läden blickt…

Dieses sommerliche Stempelset Pop of Paradise von Stampin‘ Up! könnt ihr übrigens nach wie vor gerne bei mir bestellen, denn es hat es erfreulicherweise auch in den neuen Jahreskatalog 2017/18 geschafft.

Alles Liebe

EXPLOSIONSBOX ZUR GEBURT – BABYZIMMER 1.0

Als wir im Februar den kleinen süßen Levi besuchten, dessen Newborn Rahmen ihr hier gestern schon bestaunen konntet, durfte ich endlich mein kleines Kunstwerk überbringen. Nachdem wir von der Mama zur Geburt drei wirklich super coole selbstgenähte Haremshosen für mich und meine zwei Mädls bekommen haben. Wollte ich mich bei meiner Papeterie unbedingt noch mal so richtig ins Zeugen legen für meine Freundin und den kleinen Mann. Also entschied ich mich für eine Explosionsbox als Verpackung für die Gutscheinkarte aus dem Baby Laden von nebenan. Aber nicht irgendeine Box – als Vorbild habe ich mir eine von der Koryphäe, der Macherin der tollsten Explosionsboxen ever, vorgenommen. Puh – das war mal ein beinahe tagelanges Projekt … Aber es hat sich gelohnt, finde ich. ♥♥♥

Außen in Marineblau und Aquamarin mit dem Designerpapier aus der SAB-Aktion – analog zum Rahmen.

Innen mit Schiefergrau noch kombiniert. Viele Bücher und so manches Spielzeug liegt da am Boden schon mal rum Und im bald neuen Kinderzimmer vom kleinen Mann wird sicherlich auch irgendwann mal so ein tolles handgemachtes Tippi stehen, wie bei uns. Also musste so Eines auch unbedingt rein. Den Grundschnitt dafür hatte mir mein Plotty gezaubert.

Ebenso hatte die Mami schon in der Schwangerschaft eine wunderschöne Wimpelkette für ihren Sohnemann genäht. Also perfekt – ebenso integriert in seinem schönen Papierzimmer …

Am Meisten Kopfzerbrechen bereitete mir das Expedit Regal … Aber lassen wir das mal so stehen. Da brauch ich wohl noch etwas mehr Übung mit … Am Ende ließ es sich zum Glück aber noch so einigermaßen sehen.

Ins bestempelte Kuvert kam dann noch der Geschenkgutschein rein, den ich übrigens in der Aufregung ganz vergessen hatte, reinzustecken … *peinlich*

Der Vollständigkeithalber auch noch schnell ein Foto vom kleinen handmade Äffchen als Rassel mit der Krawatte in Aquamarin. Natürlich nicht von mir gehäkelt – das würde meinen kreativen Horizont definitiv überschreiten. Häkeln kann ich einfach so gar nicht (mehr??)! Ne, ne – lieber wieder was Schönes von meiner Bekannten aus der Kreativstube bestellt.

Alles Liebe

NEWBORN BABY RAHMEN – ABGEHOBEN MIT TIERCHEN AUS DER KREATIVSTUBE

Mal wieder einen Newborn Rahmen für euch. Nach wie vor eines der beliebtesten Projekte bei meinen Kunden und einfach ein sehr besonderes und liebevolles Geschenk zur Geburt … ♥

Dieses Exemplar bekam noch so ein zuckersüßes Häkeltierchen – in dem Fall eine Giraffe – aus der Kreativstube von Doris verpasst. Individuell angefertigt in den Farben, die perfekt zu meinem Projekt passten. Also Minzmakrone, Taupe und Ozeanblau. Macht das Ganze einfach noch mal ein Stück niedlicher, wie ich finde. ♥

Das Layout ist vor allen Dingen mit dem Abgehoben Stempelset entstanden. Dazu kombiniert hab ich einige der Gratis-Artikel, die es bei der vergangenen SAB-Aktion zu ergattern gab.

Alles Liebe

BABY SHADOW BOX 2.0 – LOTTA VOM BAUCH MITTEN INS HERZ

Heute mein zweiter Erinnerungsrahmen – genannt „Shadow Box“. Wieder mit Gipsbauch von Sigrid Kiesenhofer. Schnuller und damit auch Schnullerkette hatte unsere Kleinste zwar nicht. Dafür hatte sie so ein handmade Lieblingsspielzeug mit Namen zur Geburt bekommen – wollte aber dann irgendwie doch nicht den 50 x 50 cm Rahmen verwenden, wie damals ursprünglich angekündigt… Daher musste das aus Platzgründen letztlich leider draußen bleiben.

Diesmal aber mit Original Fußabdruck, den sie im Krankenhaus von ihrem winzigen Füßchen gemacht haben. Umgewandelt mit meinem Plotty in eine aufwendige Fotodatei, aber dafür jetzt 1:1 im Erinnerungsrahmen! ♥

Eine schöne direkte Verbindung zwischen den beiden Schwestern besteht via Rahmen bzw. Gipsbäuche über die Himmelskörper Mond und Sterne … ♥♥♥

Natürlich durfte auch das Original Armbändchen vom Krankenhaus wieder nicht fehlen – wo wäre das sonst besser aufgehoben als hier … 😉

Wenn ihr auch mal so eine Shadow Box für euch bzw. eure Kinder wollt, meldet euch gerne – nur bitte frühzeitig! 😉 Die Zahnungskette, der Schwangerschaftstest, die ersten Söckchen oder auch ein anderes kleines erstes Kleidungsstück lassen sich wunderbar in solch einer Box als schönste Erinnerung ever festhalten. So schmückt er herzallerliebst das Kinderzimmer und lässt euer Herz höher schlagen – so ergeht es mir jedenfalls immer wieder, wenn ich ihn anschaue … ♥

Alles Liebe

DIY KARTEN KIT VON MIR FÜR EUCH: EINLADUNGEN TAUFE – SELBER BASTELN

Mittlerweile habe ich die gefühlt 50. Anfrage zum Thema Taufe im Stil der damaligen Einladungskarte bekommen. Nachdem ich zum einen aber doch ganz gerne möglichst nur Unikate fertige und zum anderen abwechslungsreiche Projekte viel mehr Spaß machen, hab ich mir etwas überlegt … Vielleicht spreche ich den ein oder anderen mit meiner Idee ja an:

Ich würde euch gerne komplett fertige Karten-Kits für eure Einladungs- oder Dankeskarten machen. Darin enthalten ist das ganze Material, das benötigt wird. Gestempelt und gestanzt habe ich euch dabei auch schon alles. Benötigte Klebemittel lege ich bei, sofern abgezählt möglich. Und eine fertige Karte als Muster wird euch ohnehin vorab über unseren Kommunikationsweg gezeigt und diese dann selbstverständlich auch als optionale Vorlage für euch mitgeschickt. Ihr müsstet die Einzelteile also quasi „nur“ noch zusammenfügen. Und nun die Frage … Wäre das was für euch da draußen? Könnte ich euch damit beglücken? 😉 Mein erstes Bastel-Karten-Kit-Projekt als Beispiel war für diese Dankeskarte zur Taufe. Anbei ein paar Bildchen dazu:

Preislich spart ihr euch so etwa 1 bis 1,50 € pro Karte, je nach Kartenmodell. Und habt dabei quasi die Karten sogar noch ein wenig selbst mitgestaltet … 😉 Auf euer Feedback bin ich sehr gespannt! Freu mich auf eure Kommentare!!!

 

Ansonsten habt keine Scheu und fragt natürlich trotzdem gerne nach wie vor Eure Einladungskarten zur Taufe bei mir an. ♥ Was wie immer gilt – genug Vorlaufzeit einplanen, bitte! 🙂 Falls wieder in diesem ähnlichen Stil (Blautöne mit Elefant) gewünscht und dabei die ein oder andre kleine optische Abwandlung erlaubt ist, wäre es für mich auch wieder ok, wenn ich eure Karten komplett für euch fertigstellen darf … 😉

So entstanden eben auch diese komplett fertigen Karten in meinem Schnipselatelier mit jeweils marginalen Veränderungen …

Alles Liebe